Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden Datenschutzbestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung, die im Rahmen unserer Website und weiteren von uns angebotenen Leistungen erfolgt.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten (zB Speicherung von Ihren Login-Daten für Ihren nächsten Besuch). Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website allerdings eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google“). Google Analytics verwendet Cookies, also kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP- Adresse und die URLs der aufgerufenen Websites) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnene Statistik können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendete Website-Zugriffsstatistik zu erstellen. Rechtsgrundlage für unsere Nutzung von Google Analytics ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Funktion der IP-Anonymisierung. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag betreffend die Datenverarbeitung abgeschlossen.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Darüber hinaus können Sie verhindern, dass Google Ihre Daten im Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf unserer Website zu verhindern, indem Sie auf den nachstehenden Link klicken. Es wird ein opt-Out Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Kontaktformular

Wenn Sie mit uns über das Kontaktformular auf unserer Website oder per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen zwölf Monate bei uns gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis ihrer Einwilligung bzw zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, sofern Sie zB zwecks Einholung eines Angebots mit uns in Kontakt treten. Ihre Einwilligung zur Verarbeitung von Daten können Sie jederzeit widerrufen.

Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses

Wenn Sie sich bei unserem Unternehmen für eine offene Stelle bewerben oder uns eine Initiativbewerbung schicken, werden Ihre Daten, die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung übermitteln, zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung und Abwicklung des Bewerbungsprozesses verarbeitet.

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Abwicklung Ihrer Bewerbung und somit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Bei freiwilligen Angaben (wie zB Interessen oder Hobbies) erfolgt die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit per E-Mail an jobs@logorhythmus.at oder an unserer zentrale Adresse für Datenschutzanfragen (office@logorhythmus.at) widerrufen können.

Als Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses gilt das Unternehmen, bei welchem Sie sich für eine offene Stelle beworben haben oder, im Falle einer Initiativbewerbung, das Unternehmen, an welches Sie Ihre Bewerbung richten.

Nach Abschluss des Bewerbungsprozesses werden Ihre Daten zum Zwecke der Evidenzhaltung für zukünftige offene Stellen nur dann verarbeitet, wenn Sie uns dafür Ihre Einwilligung erteilen. Ist eine Evidenzhaltung von unserer Seite gewünscht, werden wir Sie kontaktieren und um Ihre Einwilligung dafür ersuchen. Diese Einwilligung können Sie ebenfalls jederzeit per E-Mail an jobs@logorhythmus.at oder an unserer zentrale Adresse für Datenschutzanfragen (office@logorhythmus.at) widerrufen.

Wenn Sie uns nach Abschluss Ihres Bewerbungsverfahrens eine Einwilligung zur Evidenzhaltung Ihrer Daten zwecks Kontaktaufnahme bei zukünftigen offenen Stellen geben, bleiben Ihre Daten bei uns für die Dauer von 5 Jahren ab dem Tag Ihrer Einwilligung oder, falls Sie Ihre Einwilligung widerrufen, bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs gespeichert.

Ohne Ihre Einwilligung zur weiteren Evidenzhaltung werden Ihre Daten im Falle der Ablehnung Ihrer Bewerbung bei uns grundsätzlich nur für eine Dauer von maximal 8 Monaten ab dem Tag der Ablehnung Ihrer Bewerbung gespeichert. Längere Speicherfristen können sich im Einzelfall daraus ergeben, dass Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen vor einer Behörde notwendig sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. In einem solchen Fall werden Ihre Daten so lange gespeichert, wie dies zur Erfüllung dieser Zwecke erforderlich ist.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Ihrer Daten von uns verarbeitet werden. Ebenso stehen Ihnen die Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie die Übertragung Ihrer Daten zu. Wenn wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Verarbeiten wir Ihre Daten aufgrund eines besonderen Interesses, können Sie dagegen Widerspruch erheben. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde www.dsb.gv.at

Bei Fragen zum Datenschutz in unserer Unternehmensgruppe sowie zur Ausübung Ihrer Rechte betreffend Verarbeitung Ihrer Daten können Sie sich jederzeit per E-Mail an uns wenden: office@logorhythmus.at